Skip to main content

Kreisjugendleitung

Die Kreisjugendfeuerwehr Böblingen als Servicestelle für die Jugendfeuerwehren

Die Kreisjugendleitung repräsentiert die 24 Jugendfeuerwehren im Landkreis Böblingen mit über 600 Kindern und Jugendlichen, die sich zur Kreisjugendfeuerwehr Böblingen im Kreisfeuerwehrverband Böblingen e.V. zusammengeschlossen haben. Getreu dem Motto “Gemeinsam stark für die Jugendarbeit der Feuerwehren im Kreis”.

Die Kreisjugendfeuerwehr versteht sich dabei als ein moderner, zukunftsorientierter Jugendverband für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren. Durch attraktive und abwechslungsreiche Jugendarbeit, kombiniert mit feuerwehrtechnischer Ausbildung, schaffen wir die Möglichkeit, soziales und gesellschaftliches Engagement der Kinder und Jugendlichen zu entwickeln.

Kreisjugendfeuerwehrwart und Stellvertreter

Der Kreisjugendfeuerwehrwart ist für die Kreisjugendfeuerwehr hauptverantwortlich. Zu seinen Hauptaufgaben gehört die Koordination der  Jugendfeuerwehren untereinander. Ebenso repräsentiert er die Kreisjugendfeuerwehr im Kreis, Land und Bund. Sein Stellvertreter nimmt die Aufgaben im Verhinderungsfall wahr.

Stellv. Kreisjugendfeuerwehrwart

Florian Oerthle
(Magstadt)

Kreisjugendfeuerwehrwart

Gianluca Biela
(Grafenau)

Geschäftsführerin

Eva Bäuerle-Wizemann
(Herrenberg)

Die Geschäftsführerin übernimmt Aufgaben aus dem Bereich Organisation und Verwaltung. Der Posten des Geschäftsführers vereint den Kassenverwalter und Schriftführer in einer Person. Mit der Übernahme der Verwaltungsarbeit unterstützt sie in direkter Linie den Kreisjugendfeuerwehrwart.

Fachgebiet Veranstaltungen

Armin Wallenta
(Leonberg)

Das Fachgebiet Veranstaltungen ist ein wahres „Organisationstalent“. Zu den Aufgaben zählt die Planung und Durchführung von Veranstaltungen aller Art, unter anderem auch dem Pokalwettbewerb und dem Fußballturnier. Die Mitglieder erarbeiten hierzu beispielsweise Leitfäden für die örtlichen Ausrichter.

Fachgebiet Wettbewerbe

Uwe Bosch
(Böblingen)

Das Fachgbeiet Wettbewerbe beschäftigt sich mit der Organisation und Durchführung von Wettbewerben zum Erwerb der Leistungsabzeichen der Deutschen Jugendfeuerwehr (Jugendflamme und Leistungsspange) sowie mit nationalen und internationalen Wettbewerben (Bundeswettbewerb und CTIF).

Fachgebiet Öffentlichkeitsarbeit

Armin Schwegler
(Leonberg)

Das Fachgebiet Öffentlichkeitsarbeit ist für die wirksame Darstellung der Kreisjugendfeuerwehr nach außen sowie für die interne Kommunikation zuständig. Neben der Pflege der Homepage zeichnen sich die Mitglieder des Fachgebietes auch für die Berichterstattung, Pressearbeit sowie die Bilddokumentation verantwortlich. 

Fachgebiet Kindergruppen

leider aktuell nicht besetzt

Das Fachgebiet Kindergruppen ist Ansprechpartner für Kindergruppen im Landkreis. Es unterstützt und berät die Ausbilder bei ihrer Arbeit und bringt neue Impulse für Integration der Kindergruppen in den (Jugend-) Feuerwehralltag.

Fachgebiet Bildung

leider aktuell nicht besetzt

Das Fachgebiet Bildung organisiert Lehrgangsanmeldungen und führt eigene Lehrgänge durch. Es stellt damit die Grundlage für die qualifizierte Jugendarbeit dar. Durch breit aufgestellte Fortbildungsangebote wird den stetig neu aufkommenden Herausforderungen in der Jugendarbeit begegnet.

Fachgebiet Jugendforum

leider aktuell nicht besetzt

Das Fachgebiet Jugendforum ist für alles rund um das Thema Jugendsprecher zuständig. Der Fachgebietsleiter ist erster Ansprechpartner für die gewählten Kreisjugendsprecher und steht diesen mit Rat und Tat zur Seite. Das Fachgebiet kümmert sich daher auch um die Organisation des Jugendforums.