Skip to main content

Einsätze

Jährlich werden durch die Feuerwehren im Landkreis Böblingen jeweils 6.000 bis 7.000 Einsätze abgearbeitet. Die Beschreibung großer Einsätze, bei denen die Zusammenarbeit mehrerer Feuerwehren aus dem Landkreis Böblingen notwendig war, finden Sie in dieser Rubrik.

04.12.2020 – Großbrand im Restmüllheizkraftwerk in Böblingen

Am Donnerstag, 3. Dezember 2020 um kurz nach 10.30 Uhr ging in der integrierten Leitstelle des Landkreises ein Notruf aus dem Restmüllheizkraftwerk im Musberger Sträßle in Böblingen mit dem Meldebild „Brand im Müllbunker“ ein. Die alarmierte hauptamtliche Abteilung rückten mit dem HLF 10 und der DLK 23/12 ab. Im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit rückte auch ein Löschfahrzeug aus Sindelfingen an….

11.09.2019 – Großbrand in der Vergärungsanlage Leonberg

Am 11.09.2019 kam es in Leonberg (Landkreis Böblingen) zu einem der größten und langandauerndsten Brandeinsätzen in der Geschichte der Leonberger Feuerwehr. Bei diesem Brandereignis wurde die durch die Landkreise Böblingen und Esslingen betriebene Vergärungsanlage zur Bioabfallverwertung nahezu vollständig zerstört. Mit einem großen überörtlichen und überregionalen Aufgebot fand dieser Einsatz auch in den Medien große Beachtung. In der neben der Bundesautobahn…

26.07.2019 – Großbrand bei einem Baustoffhandel in Herrenberg

Am 26. Juli 2019 wurde der Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst des Landkreises Böblingen ein Brand im Außenlager eines Baustoffhandels in Herrenberg gemeldet, der sich zum wohl größten Feuer der letzten Jahrzehnte in der Großen Kreisstadt Herrenberg (Landkreis Böblingen) entwickelt hat. Schon kurz nach dem Eintreffen der ersten Fahrzeuge war festzustellen, dass sich der Brand rasend schnell im Gebäude…

16.10.2018 – Großbrand in Holzgerlingen

Am 16. Oktober 2018 meldete ein Mitarbeiter des am Rande von Holzgerlingen (Landkreis Böblingen) gelegenen Golfclubs Schönbuch gegen 20:45 Uhr der Integrierten Leitstelle über den europaweit gültigen Notruf 112 aufsteigenden Rauch aus einem der Gebäude des Clubs. Die Leitstelle in Böblingen alarmierte daraufhin mit dem Einsatzstichwort „3ba – Brennt Golfplatz Schaichhof“ die Feuerwehren der Schönbuchlichtung sowie weitere Sonderfahrzeuge und Funktionen…

01.06.2017 – Böblingen: Handwerksarbeiten lösen Großbrand im Möbelhaus aus

Die hauptamtliche Abteilung der Feuerwehr Böblingen wurde am 1. Juni nach einem Brandmeldealarm um 12:33 Uhr in die Heinkelstraße zu einem leer stehenden Objekt des Möbeldiscounters „Gamma“ alarmiert. Lediglich fünf Minuten später stellte der Einsatzleiter während der Erkundungsmaßnahmen eine mäßige Rauchentwicklung im Bereich einer Zwischendecke des 1. Obergeschosses fest.

14.05.2017 – Gärtringen: „Einfamilienhaus, starke Rauchentwicklung, vermutlich eine Person im Gebäude…“

so lautet am 14. Mai um 7.24 Uhr die Alarmmeldung für die Feuerwehr Gärtringen. Der Familiensonntag gestaltete sich somit für viele anders als geplant. Im Verlaufe des Einsatzes kam es zu einem offenen Dachstuhlbrand und tragischer Weise zum Tod der 89-jährigen Bewohnerin.

04.04.2017 – Brand in Weil der Stadt

Zu einem Brand in einer Sozialunterkunft wurde die Feuerwehr Weil der Stadt in der Nacht vom 4. April gegen 0.40 Uhr durch die integrierte Leitstelle alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte waren bereits Flammen sichtbar. Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten gingen unverzüglich zur Personenrettung und Brandbekämpfung in das Gebäude, welches mit 45 Personen belegt ist. Im Einsatzverlauf wurden dann von der Feuerwehr…

19.03.2017 – Gebäudevollbrand führt zu Großeinsatz in Grafenau

Zu einem Kellerbrand wurde die Feuerwehr Grafenau am 19. März durch die Integrierte Leitstelle Böblingen alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung erkennbar, weshalb die Alarmstufe sofort erhöht wurde und weitere Einsatzkräfte zum Einsatz kamen. Der Kellerbrand, der sich in kürzester Zeit zu einem Gebäudevollbrand entwickelt hatte, konnte dank massivem Kräfteeinsatz schnell unter Kontrolle gebracht werden, sodass ein…

27.08.2016 – Großbrand bei einem Handwerksbetrieb in Holzgerlingen

Bei einem ortsansässigen Handwerksbetrieb, einer Dach- und Fassadenbaufirma, kam es am 27. August 2016 zu einem der größten Brände in der Holzgerlinger Nachkriegsgeschichte. Neben den hochsommerlichen Temperaturen wurde insbesondere der gewaltige Löschwasserbedarf eine Herausforderung für die Einsatzkräfte. Zum wiederholten Mal kam das vom Landkreis Böblingen im Jahr 2014 eingeführte Sonderlöschmittelkonzept zur Anwendung: Durch den Einsatz von ca. 2.900 Litern des…